Beginn des Seitenbereichs: Unternavigation:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Forschen

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschungsprofil

Das Institut betreibt Forschung auf international anerkanntem Niveau, in deren Fokus insbesondere die ökonomischen Konsequenzen von Rechnungslegung und Prüfung stehen. Damit soll nicht nur das Verständnis um die Zusammenhänge und Interdependenzen im Accounting und Auditing im Kontext von Märkten gefördert, sondern ebenso ein aus ökonomischer Sicht konzeptioneller Beitrag zur Weiterentwicklung von Standards, Regeln und Gesetzen geleistet werden.

 

Die Forschung des Instituts bezieht sich auf den gesamten Bereich der Unternehmensrechnung inklusive der Wirtschaftsprüfung und der Unternehmensbewertung.

 

Im Bereich der internen Unternehmensrechnung stehen Aspekte von Koordinationsrechnungen im Mittelpunkt, so etwa Fragen der Einbindung von Fair Values in Anreiz- und Steuerungssysteme, Aspekte der Gestaltung "langfristiger" Anreizsysteme (eine im Nachgang zur Finanzkrise sehr aktuelle Fragestellung) etc.

 

Im Rahmen der externen Unternehmensrechnung spielen Fragen der Bilanzpolitik und der Earnings Quality eine Rolle, bei der Wirtschaftsprüfung werden vornehmlich Probleme der Sicherung der Prüfungsqualität via Haftung, Reputation und Governance-Systemen (z.B. Inspektionen) etc. untersucht.

 

Die Unternehmensbewertung ist ebenfalls in ihrer gesamten Breite vertreten, wobei jüngst der Fokus auf Beziehungen zur internationalen Rechnungslegung gelegt wurde.

 

Für eine detaillierte Publikationsliste siehe UNIGRAZonline.

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs:

Kontakt

VorstandUniv.-Prof. Dipl.-Kfm. Dr. Ralf Ewert

Ende dieses Seitenbereichs.
Zur Übersicht der Seitenbereiche.